Sabaki-Jitsu-Karate

1974 wurde die Karateschule Scholze auf den Fildern gegründet und der Sabaki-Jitsu-Stil entwickelt. Daraus ergibt sich ein enormer Erfahrungsvorsprung. Die Historie der Schule ist eine einzige Erfolgsgeschichte. Das, was das Institut heute darstellt, ist das Ergebnis aus jahrzehntelanger sowie hochqualifizierter Arbeit.

Sabaki-Jitsu-Karate ist ein moderner sowie methodisch aufgebauter Karatestil. Er vereint klassische Karate-, Selbstverteidigungs-, und Kickboxtechniken zu einem neuen einzigartigen Stil. Das Training beinhaltet die Disziplinen:

  • Karate,
  • Selbstverteidigung, mit Würfen und Bodentechniken,
  • sowie Kickboxen mit Sandsacktraining.

Sabaki-Jitsu-Karate legt sehr großen Wert auf die Entwicklung von Fußtritten. Gleichzeitig besitzen auch Fausttechniken im Karate traditionell einen sehr hohen Stellenwert. Daher wird beides im Training ausführlich und intensiv gelehrt.

Die Karateschule Scholze bietet ein großes Spektrum an Angeboten. Anfangs trainiert man Karate-Grundtechniken. Basierend auf dem Erlernten wird das Angebot dann auf Kickboxen, Sandsacktraining und Bodenkampf sowie Würfe und Adaptionstechniken von Stand- zu Bodentechniken erweitert.