Sandsacktraining

Beim Sandsacktraining findet Schlagkontakt mit großer Wucht statt.

Die Kunst hierbei ist das optimale Distanzieren, das genaue Treffen sowie das Beherrschen des Rückstoßes bei Schlägen und Tritten, um Standsicherheit und Kontrolle über den eigenen Körper zu behalten.

Beim Sandsacktraining sollte man sich einen sehr stabilen Gegner
vorstellen, den man aber kurz in seiner Vorwärtsbewegung gestoppt hat. In einer solchen Situation gilt es sofort nachzusetzten und den Gegner solange mit endlosen und unberechenbaren Schlagserien zu bearbeiten, bis er zermürbt aufgeben muss.

Beim Sandsacktraining. Schläge auf den Boxsack.

Dieses Training ist somit nicht nur eine spezielle technische Herausforderung, sondern es entwickelt auch eine intensive kämpferische
Flexibilität, kämpferische Automatismen, Schlagkraft, Schnelligkeit und
Kondition.